Anmeldungen Fördergelder

Der Umstieg auf erneuerbare Energien oder auch Gebäudesanierungen werden zu einem Teil vom Bund, den Kantonen und auch von einzelnen Gemeinden gefördert und finanziell unterstützt. Die Höhe dieser Beiträge ist abhängig vom Installationszeitpunkt, dem Standort der Anlage und der Art der ausgeführten Installationen; sie liegt im Moment für Photovoltaikanlagen bei einem knappen Drittel der Gesamtinvestition, aber auch Sanierungsarbeiten wie zum Beispiel eine Dachsanierung, eine Sanierung der Gebäudehülle, Wärmepumpen oder Erdsonden werden gezielt gefördert.

Um die Fördergelder zu beantragen, müssen je nach Standort und Anlagegrösse vor, während und nach der Installation bei verschiedenen Ämtern und Institutionen diverse Anmeldeformulare und die erforderlichen technischen Unterlagen eingereicht werden. Damit Sie sich um all dies nicht zu kümmern brauchen, erledigen wir sämtliche Anmeldungen, Abklärungen und auch allfällige Baueingaben für Sie.

Die Investitionskosten von Solaranlagen oder auch für die einzelnen Arbeiten einer Gebäudesanierung können Sie von den Steuern abziehen. In den meisten Fällen verringert dies die Gesamtkosten beträchtlich und lohnt sich somit zusätzlich.